RSV Eintracht 1949 - U10 – auswärts verloren, aber Herausforderung gut angenommen | Fußballjugend - News
Warning: filemtime(): stat failed for templates/rsv2020/css/joom.less in /homepages/45/d29226901/htdocs/RSV2020/CMS/templates/rsv2020/less/lessc.inc.php on line 1700
basketball badminton Geraetturnen Handball Kinderturnen fussball Gymnastik judo leichtathletik volleyball

AOK Spakasseemb skalliert 50pxAutohaus Boettche 50pxGrabownhhotelsposv      BBIS skalliert 50pxMobileDe skalliert 50pxTBR skalliert 50pxSelgros skalliert 50px

Fussballjugend

Bei RSV spielen 60 Mädchen von der B- bis zur E-Jugend Fussball. Mit viel Spaß und Leidenschaft gehen die Trainer und auch die Spielerinnen an das bis zu dreimal wöchigen Training ran.

easy2coach - Login

Vertragsverlängerung mit MBS für Fußballjugend

mbs3 5c88cEine gute Nachricht gibt es für unsere quantitativ größte Abteilung zu vermelden, denn die Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam hat den bereits bestehenden Sponsoringvertrag mit der Fußballjugend um eine weitere Saision verlängert. Die Unterschriften auf den neuen Kontrakt setzten hierbei Ingo Ruppert, Filialdirekter der MBS in Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow, Vereinspräsident Michael Grunwaldt sowie Andreas Zahn als Vorstandsmitglied für Leistungssport. "Wir freuen uns, dass mit der MBS ein langjähriger und sehr wichtiger Partner weiterhin die so wichtige Nachwuchsarbeit im Verein, und hier explizit in der Fußballjugend, unterstützt."

 

Diese Seite ist nicht mehr aktuell, bitte besuchen Sie: http://rsv-eintracht-fussballjugend.de

Diese Seite ist nicht mehr aktuell, bitte besuchen Sie: http://rsv-eintracht-fussballjugend.de



U10 – auswärts verloren, aber Herausforderung gut angenommen

Das erste Punktspiel der Saison in der Havellandliga führte uns nach Brandenburg. Gegen eine sehr starke Mannschaft vom Brandenburger SC Süd konnte die U10 in der ersten Halbzeit gut mithalten. Es wurde immer wieder versucht, sich dem Dauerdruck des BSC spielerisch zu entziehen. Mit hoher Laufbereitschaft und teilweise letztem Einsatz hielt die U10 den Kasten sauber. Nur durch ein unglückliches Eigentor lagen wir zur Halbzeit mit 0:1 zurück.

In der zweiten Halbzeit sah es dann ganz anders aus. Es war klar, dass der BSC weiter aufdrehen wird und die U10 nicht weiter mit so viel Power dagegen halten kann. Da ein Punktgewinn heute illusorisch war, wurde in der zweiten Halbzeit eine kernige Herausforderung für die U10-Spieler angeboten, die noch etwas Abstand zu den Leistungsträgern der U10 haben. Die Kids nahmen die Herausforderung an, waren aber oft nur zweiter Sieger. Am Ende stand es 0:6. Das Ergebnis geht auch in dieser Höhe in Ordnung.

Insofern haben wir für die Entwicklung der Mannschaft das Beste aus dem Spiel mitgenommen: Erfahrung, welche die U10 in den nächsten Spielen als junger Jahrgang weiterbringen wird…

RSV Eintracht 1949 e. V.
Heinrich-Zille-Straße 32
14532 Stahnsdorf
Deutschland
Tel.: 03329 / 697496
Fax: 03329 / 697563