RSV Eintracht 1949 - News | RSV Eintracht 1949
Warning: filemtime(): stat failed for templates/rsv2020/css/joom.less in /homepages/45/d29226901/htdocs/RSV2020/CMS/templates/rsv2020/less/lessc.inc.php on line 1700
basketball badminton Geraetturnen Handball Kinderturnen fussball Gymnastik judo leichtathletik volleyball

AOK Spakasseemb skalliert 50pxAutohaus Boettche 50pxGrabownhhotelsposv      BBIS skalliert 50pxMobileDe skalliert 50pxTBR skalliert 50pxSelgros skalliert 50px

Fussballjugend

Bei RSV spielen 60 Mädchen von der B- bis zur E-Jugend Fussball. Mit viel Spaß und Leidenschaft gehen die Trainer und auch die Spielerinnen an das bis zu dreimal wöchigen Training ran.

easy2coach - Login

Vertragsverlängerung mit MBS für Fußballjugend

mbs3 5c88cEine gute Nachricht gibt es für unsere quantitativ größte Abteilung zu vermelden, denn die Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam hat den bereits bestehenden Sponsoringvertrag mit der Fußballjugend um eine weitere Saision verlängert. Die Unterschriften auf den neuen Kontrakt setzten hierbei Ingo Ruppert, Filialdirekter der MBS in Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow, Vereinspräsident Michael Grunwaldt sowie Andreas Zahn als Vorstandsmitglied für Leistungssport. "Wir freuen uns, dass mit der MBS ein langjähriger und sehr wichtiger Partner weiterhin die so wichtige Nachwuchsarbeit im Verein, und hier explizit in der Fußballjugend, unterstützt."

 

Diese Seite ist nicht mehr aktuell, bitte besuchen Sie: http://rsv-eintracht-fussballjugend.de

Diese Seite ist nicht mehr aktuell, bitte besuchen Sie: http://rsv-eintracht-fussballjugend.de


IMG 20160611 WA0000 f0020

Nach einer ganz tollen Saisonleistung steht die U10 des RSV verdient im Meisterschaftsendpiel der E2-Junioren.

Mit 17 Siegen, 1 UE und 4 Niederlagen landeten wir ganz knapp vor dem Zweitplazierten dem FSV Optik Rathenow, die im letzten PS nicht über ein 3:3 gegen Treuenbietzen hinaus kamen. Wir bedanken uns bei Treuenbrietzen für eine super sportliche Einstellung auch am letzten Spieltag der Saison!

Nachdem unsere Jungs in den letzten Spielen immer mal wieder "leichte" Fehler ins Spiel einbauten, so sind wir wohl dennoch sehr verdient als komplett jahrgangsjüngere Mannschaft ganz oben gelandet. Die Trainerumstellung und damit einhergehende Veränderungen in der Spielweise/Aufstellung/usw, die dabei ganz natürlich sind, haben wahrscheinlich auch einige Punkte gekostet.

An dieser Stelle bedanke ich mich im Namen der Mannschaft bei Thilo und Marvin für die geleistete gute Trainerarbeit für diese Mannschaft.

Nun geht es am 18.6.16 um 11.30 Uhr gegen Babelsberg 03 um die Meisterschaft. Ich hoffe, dass uns möglichst viele Fans die Daumen drücken und uns vor Ort lautstark unterstützen. Egal wie dieses Spiel aber ausgeht: Schon jetzt bin ich sehr sehr stolz auf die Jungs! Die individuelle Entwicklung der Spieler und das Herausbilden einer modernen Spielweise stehen bei uns ganz oben auf dem Zettel.

 

Hardy Neuwald

U10 Trainer

Fußballjugend

F1 – hoch engagiert zum Heimsieg

Das letzte Heimspiel der Saison war ein fußballerischer Leckerbissen für alle RSV-Zuschauer. Die F1 hat sich nicht nur der sehr robusten Spielart der Bornimer erfolgreich entgegen gestemmt, sondern auch spielerisch den Gegner schlicht auseinander genommen. Die wenigen Schüsse der Bornimer, die durch kamen, wurden von unserem Torwart sicher pariert. Das Spiel nach vorne wurde heute sehr zielstrebig aufgebaut. Zur Halbzeit stand es 2:0 für die F1. Aufgrund des tollen Laufverhaltens in der zweiten Halbzeit, konnte die F1 am Ende mit einem hochverdienten 5:0 das Spiel souverän für sich entscheiden.

Nächste Woche steht das letzte Auswärtsspiel bei den Potsdamer Kickers an. Dort wird die F1 noch einmal alles geben, um die erfolgreiche Saison mit einem Auswärtssieg abzuschließen.

Das Vereinsderby gegen die D4 fand am Samstag, 04.06.2016 auf dem Zille-Sportplatz statt.

Weiterlesen...

Fußballjugend

F1 – hoher Auswärtssieg

Bei herrlichem Wetter musste die F1 heute auswärts in Beelitz ran. Die Jungs haben von Beginn an klar gemacht, dass sie das Spiel gewinnen wollen. Schon in der ersten Spielminute fiel das 1:0 für den RSV.  Es wurde munter weiter kombiniert und ein klarer 6:0 Halbzeitstand erspielt. In der zweiten Halbzeit ging es genauso weiter. Allerdings wurde etwas die Abwehrarbeit vernachlässigt. Das brachte uns 2 unnötige Gegentreffer ein. Nach vorne lief es weiterhin gut. Wenn die Räume konsequent bespielt wurden, vielen sofort sehenswerte Treffer für die F1. Am Ende sind wir mit einem hochverdienten 11:2 als sehr zufriedener Sieger vom Platz gegangen.

Nun gehen wir sehr selbstbewusst in die beiden letzten Saisonspiele. Dort werden wir  erneut versuchen, die sehr guten Leistungen der letzten Wochen abzurufen. Dem SV Babelsberg 03 gratulieren wir herzlich zum vorzeitigen Staffelsieg!

Fußballjugend

F1 – tolles Auswärtsspiel bei Fortuna

Bei hohen Temperaturen lieferte sich die F1 den erwartet heißen Tanz mit der Fortuna auswärts in Babelsberg. Von der ersten Minute an, war es ein ganz starkes F-Jugend-Spiel. In der ersten Halbzeit neutralisierten sich die Teams auf hohem spielerischem und läuferischem Niveau. Das 0:0 zur Halbzeit ging in Ordnung. In der zweiten Halbzeit ging es dann Schlag auf Schlag. Der RSV hätte mit dem ersten Angriff in der zweiten Halbzeit das Tor machen können oder sogar müssen,  so klar war die Chance nach 10 Sekunden heraus gespielt. Im Gegenzug fiel dann das 0:1 und 1 Minute später, wohl aufgrund der Verärgerung über den ersten Gegentreffer das 0:2. Danach war es eigentlich nur noch ein Spiel auf das Fortuna-Tor. Die RSV-Jungs warfen alles nach vorne, ohne hinten viel zuzulassen. In der 28 Minute viel der längst überfällige Anschlusstreffer.  Bis zum Schluss rackerte die F1 unermüdlich mit allen spielerischen Varianten, aber die Kugel wollte einfach nicht über die Linie rollen. Es war wie verhext. EGAL, kann ich am Ende als sehr zufriedener Trainer meinen Jungs nur sagen! Wer bei diesem Temperaturen so unermüdlich rackert, dabei guten Fußball spielt, den starken Gegner im Griff hat, die Zuschauer bestens unterhält, der kann das unglückliche Endergebnis ignorieren und einfach stolz auf die eigene Leistung sein.

Fußballjugend

F1 – Serie gerissen

Einige Spieler der F1 konnten im heutigen Heimspiel nicht an ihre Form der letzten Wochen anknüpfen. Folgerichtig bekamen die stark ggü. der Vorrunde verbesserten Werderaner mehr Spielanteile. In der ersten Halbzeit ging der RSV mit 1:0 in Führung, die wenig später zum 1:1 Halbzeitstand egalisiert wurde. Gleich zum Beginn der zweiten Halbzeit fiel der Führungstreffer für Werder. Diesem Treffer lief der F1 die ganze zweite Halbzeit hinterher. Da nichts Zählbares dabei rauskam, ging das Spiel am Ende mit 1:2 verloren. Ein Unentschieden wäre das gerechte Ergebnis gewesen. Glücklicherweise haben in den letzten Spielen einige Liga-Konkurrenten ebenfalls gepatzt. Insofern ist mit einem Spiel weniger, weiterhin alles im Lot. Nächste Woche geht´s zur Fortuna. Wenn die Jungs die richtigen Lehren aus dem heutigen Spiel ziehen, dann wird es wieder ein heißes Tänzchen in Babelsberg…

Zwei  starke Teams kämpften an einem sonnigen Tag um den Einzug ins Finale des Pokalturniers.

Weiterlesen...

RSV Eintracht 1949 e. V.
Heinrich-Zille-Straße 32
14532 Stahnsdorf
Deutschland
Tel.: 03329 / 697496
Fax: 03329 / 697563