RSV Eintracht 1949 - News | RSV Eintracht 1949
Warning: filemtime(): stat failed for templates/rsv2020/css/joom.less in /homepages/45/d29226901/htdocs/RSV2020/CMS/templates/rsv2020/less/lessc.inc.php on line 1700
basketball badminton Geraetturnen Handball Kinderturnen fussball Gymnastik judo leichtathletik volleyball

AOK Spakasseemb skalliert 50pxAutohaus Boettche 50pxGrabownhhotelsposv      BBIS skalliert 50pxMobileDe skalliert 50pxTBR skalliert 50pxSelgros skalliert 50px

Fussballjugend

Bei RSV spielen 60 Mädchen von der B- bis zur E-Jugend Fussball. Mit viel Spaß und Leidenschaft gehen die Trainer und auch die Spielerinnen an das bis zu dreimal wöchigen Training ran.

easy2coach - Login

Vertragsverlängerung mit MBS für Fußballjugend

mbs3 5c88cEine gute Nachricht gibt es für unsere quantitativ größte Abteilung zu vermelden, denn die Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam hat den bereits bestehenden Sponsoringvertrag mit der Fußballjugend um eine weitere Saision verlängert. Die Unterschriften auf den neuen Kontrakt setzten hierbei Ingo Ruppert, Filialdirekter der MBS in Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow, Vereinspräsident Michael Grunwaldt sowie Andreas Zahn als Vorstandsmitglied für Leistungssport. "Wir freuen uns, dass mit der MBS ein langjähriger und sehr wichtiger Partner weiterhin die so wichtige Nachwuchsarbeit im Verein, und hier explizit in der Fußballjugend, unterstützt."

 

Diese Seite ist nicht mehr aktuell, bitte besuchen Sie: http://rsv-eintracht-fussballjugend.de

Diese Seite ist nicht mehr aktuell, bitte besuchen Sie: http://rsv-eintracht-fussballjugend.de


Fußballjugend

Wichtige Termine!!!

Im Mai werden wir wieder für die Jahrgänge 2008-2005 ein Sichtungstraining durchführen. Zudem gibt es eine Sichtung für Flüchtlinge, die vom Willkommensteam Marcella Ruthe & Anna Platz organisiert und von uns unterstützt wird.

Die Trainingseinheiten werden von der sportlichen Leitung des Kleinfeldes veranstaltet und diesmal auch durchgeführt. Federführend ist hier unser Kleinfeldkoordinator Roland, aber auch Kristian als Kleinfeldkoordinator der jüngeren Jahrgänge, Sven und Frank Müller werden an Terminen teilnehmen. Bitte kündigt den Termin so früh wir möglich Euren Teams an, wir haben bei allen Terminen 2 Wochen Vorlauf.

Weiterlesen...

Fußballjugend

U10 – heute eine Enttäuschung

 

Nach 11 Minuten war das Auswärtsspiel in Glindow bereits gelaufen. 2 haarsträubende Abwehrfehler und ein toller Fernschuss waren der denkbar ungünstigste Spielanfang. Bis zur Halbzeit erhöhte der Tabellenzweite auf 5:0. Die U10 hatte zwar über das gesamte Spiel mehr Ballbesitz, konnte aber daraus keinen Vorteil erzielen. Unsere sonst so starke Abwehr agierte weiter extrem unglücklich und leistete sich auch in der zweiten Halbzeit diverse Böcke. Am Ende ging die U10 mit einem 1:9 vom Platz.

Nach den tollen letzten Wochen ein herber Dämpfer für die Kids. Wir haben das Spiel nach einer kurzen Auswertung mit den Kids sofort positiv abgehakt und noch in der Kabine die Vorbereitung auf das nächste Auswärtsspiel am Donnerstag in Werder gestartet.

Endlich war es soweit, der glückliche Gewinner unserer AOK-Juniorenmasters Tombola Nevio startete mit seinem Vater Pavel zum Heimspiel der Königlichen gegen Valencia. Von Pavel erreichte uns folgender Bericht und aus Madrid:

Weiterlesen...

Fußballjugend

U10 – trotz Niederlage sehr zufrieden

Heute bekam es die U10 zu Hause mit der U11 vom FC Deetz zu tun. Die Deetzer-Jungs sind der ungeschlagene Spitzenreiter in der Staffel und Halbfinalist im Pokal. Eigentlich eine Mannschaft, die vom Potenzial her absolut in die Landesliga gehört.  Die U10 wollte heute wissen, wo Sie fußballerisch als jüngerer Jahrgang steht und ist selbstbewusst, aber auch mit dem notwendigen Respekt in das Spiel gegangen.

Deetz hatte das Spiel von Anfang an unter Kontrolle. Die U10 hat erwartungsgemäß läuferisch gut dagegen gehalten und immer wieder versucht, sich spielerisch zu befreien. Unser Spielaufbau hat bis in das Mittelfeld gut geklappt, aber die Bälle in die Spitze wurden heute sehr gut von Deetz abgefangen.  Zur Halbzeit lag die U10 mit 0:2 zurück. Damit waren wir Trainer schon sehr zufrieden, haben aber dennoch  für die zweite Halbzeit ein früheres Stören des gegnerischen Spielaufbaus von der U10 eingefordert. Das Spiel beider Mannschaften wurde dadurch noch besser. Die U10 erspielte sich Chancen und Deetz bekam den Platz für sehr gut vorgetragene Angriffe.  Am Ende führten die 1:1-Situationen zu den spielentscheidenden Szenen. Die Deetzer Jungs waren hier natürlich robuster und schlicht einen Tick cleverer. Auch wenn wir gerne ein Tor geschossen hätten, sind wir mit dem 0:5 Endstand auch in dieser Höhe absolut happy. Es ist das zweitbeste Ergebnis, was in dieser Saison eine Mannschaft im Liga-Betrieb gegen Deetz erzielen konnte.

Wir wünschen Deetz viel Erfolg im Pokalhalbfinale und sind uns sicher, dass sich die U10 heute gegen das beste Team der Liga toll verkauft hat.

Fußballjugend

Fairplayzone auf der Zille fertiggestellt

Fairplay Zone web f9564

Ende März 2017 war es soweit! Die vom Vorstand der Fußballjugend angestrebte Fairplayzone konnte durch die Anschaffung einer professionellen Absperrung am Kunstrasen des heimischen Zille-Platzes in Stahnsdorf fertiggestellt werden. Somit werden die bereits vorhandenen Fairplay- Schilder durch die Absperrung optimal ergänzt und die Jugendspiele können frei von Beeinflussung durch zu dicht am Spielfeld stehenden Zuschauern durchgeführt werden.

Weiterlesen...

Fußballjugend

U10 – Auswärtssieg in Rathenow

Heute traf die U10 auf einen sehr robust auftretenden älteren Jahrgang vom BSC  Rathenow. Die U10 hatte das Spiel von Beginn an voll im Griff. Nach 13 Minuten wurde ein sehenswerter Angriff mit dem  1:0 für den RSV abgeschlossen. Die Rathenower Jungs wurden über das gesamte Spiel nur über Fernschüsse gefährlich oder wenn unsere Abwehr etwas zu selbstbewusst in 1:1-Situationen ging. Eine diese Situationen bescherte der U10 den 1:1 Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit legte die U10 noch eine Schippe drauf und spielte Rathenow an die Wand. Zügig wurde auf 3:1 erhöht. Es folgte ein toller Angriff nach dem anderen. Allerdings wurden einige 100%ige Torchancen fahrlässig liegen gelassen. Eine schwach getretene Ecke von uns, erwischte die komplette U10 in der Vorwärtsbewegung und der konsequent gespielte Konter führte zum 2:3 Anschlusstreffer. Rathenow bäumte sich noch einmal mächtig auf und warf alles nach vorne. Die U10 hielt läuferisch und spielerisch voll dagegen und beendete das Spiel mit dem hochverdienten 4:2 Siegtreffer in der Schlussminute. Mit 7 von 9 möglichen Punkten haben wir eine tolle Ausbeute aus den drei ersten Rückrundenspielen erreicht. Moral, Trainingseinsatz und Spielfreude stimmen bei der U10.

Das nächste Heimspiel gegen den ungeschlagenen FC Deetz wird die U10 mit einer Menge Selbstbewusstsein und dem notwendigen Respekt angehen. Wir freuen uns auf dieses Spiel!

Vertragsunterzeichnung Hosch web 5cdad

Die Abteilung Fußballjugend des RSV Eintracht 1949 e.V. freut sich sehr, dass auf Vermittlung des Übungsleiters der C3, Jost Rübekohl, mit der Firma HOSCH Gebäudeautomation GmbH aus Teltow ab der Saison 2017/2018 ein neuer Sponsor gefunden werden konnte.

Weiterlesen...

RSV Eintracht 1949 e. V.
Heinrich-Zille-Straße 32
14532 Stahnsdorf
Deutschland
Tel.: 03329 / 697496
Fax: 03329 / 697563