RSV Eintracht 1949 - News | RSV Eintracht 1949
Warning: filemtime(): stat failed for templates/rsv2020/css/joom.less in /homepages/45/d29226901/htdocs/RSV2020/CMS/templates/rsv2020/less/lessc.inc.php on line 1700
basketball badminton Geraetturnen Handball Kinderturnen fussball Gymnastik judo leichtathletik volleyball

AOK Spakasseemb skalliert 50pxAutohaus Boettche 50pxGrabownhhotelsposv      BBIS skalliert 50pxMobileDe skalliert 50pxTBR skalliert 50pxSelgros skalliert 50px

Fussballjugend

Bei RSV spielen 60 Mädchen von der B- bis zur E-Jugend Fussball. Mit viel Spaß und Leidenschaft gehen die Trainer und auch die Spielerinnen an das bis zu dreimal wöchigen Training ran.

easy2coach - Login

Vertragsverlängerung mit MBS für Fußballjugend

mbs3 5c88cEine gute Nachricht gibt es für unsere quantitativ größte Abteilung zu vermelden, denn die Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam hat den bereits bestehenden Sponsoringvertrag mit der Fußballjugend um eine weitere Saision verlängert. Die Unterschriften auf den neuen Kontrakt setzten hierbei Ingo Ruppert, Filialdirekter der MBS in Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow, Vereinspräsident Michael Grunwaldt sowie Andreas Zahn als Vorstandsmitglied für Leistungssport. "Wir freuen uns, dass mit der MBS ein langjähriger und sehr wichtiger Partner weiterhin die so wichtige Nachwuchsarbeit im Verein, und hier explizit in der Fußballjugend, unterstützt."

 

Diese Seite ist nicht mehr aktuell, bitte besuchen Sie: http://rsv-eintracht-fussballjugend.de

Diese Seite ist nicht mehr aktuell, bitte besuchen Sie: http://rsv-eintracht-fussballjugend.de


Fußballjugend

F1 – erreicht Endrunde der HBE

In einer stark besetzten Zwischenrunde erreicht die F1 den Einzug in die Endrunde zur Hallenbestenermittlung. Aber der Reihe nach: Das erste Spiel geht 1:2 durch zwei sehr unglückliche Abwehraktionen verloren. Die Jungs stecken das weg, schütteln sich mit neuer Musik in der Kabine und starten die Aufholjagd. Gegen die Kickers wird 2:1 gewonnen. Das beste Spiel des Turniers endet gegen den Brandenburger SC Süd 2:2 unentschieden, nach dem die F1 2:0 geführt hatte. Anschließend folgen zwei souveräne 3:0 Siege. Aufgrund des Torverhältnisses hat die Aufholjagd ein tolles Ende. Wesentlich für den Erfolg war heute die Möglichkeit, alle Jungs auf allen Positionen variabel einsetzen zu können. Daran haben wir im Training und bei den letzten Hallenturnieren intensiv gearbeitet. Heute hat sich das absolut ausgezahlt und die Teamleistung nötigt mir als Trainer großen Respekt für meine Jungs ab. Hut ab!!!!

Die F1 wünscht allen RSVlern frohe Weihnachten mit einem fleißigen Weihnachtsmann, einen guten Rutsch nach und viel sportlichen Erfolg in 2016. Die F1 ist richtig heiß auf die Endrunde der HBE am 10.01. in Stahnsdorf, aber auch auf das Pokal-Achtelfinale im März und auf die RückF1 kleiner Freude mit Banner Homepage 2b951runde der Saison 2015/16.

 

Fußballjugend

F1 – bei HBE eine Runde weiter

Futsal mit nur 8 Min Spielzeit ist eine besondere Herausforderung für die F-Jugend. Selbst spielstarke Mannschaften können hier schnell in Bedrängnis geraten. Die F1 des RSV konnten in allen Spielen spielerisch überzeugen und gegen FSV Babelsberg, Saarmund und Teltow drei Spiele zu Null gewinnen. Gegen unsere Freunde von Fortuna Babelsberg gab es den gewohnt hochwertigen fußballerischen Schlagabtausch. Fortuna schoss das goldene Tor und brachte den Sieg über die Zeit. Wie immer ist der Erfolg Fortuna-Trainer Frank und seine Jungs herzlich gegönnt!

Im letzten Spiel konnte nur eine hohe Niederlage unseren Einzug in die nächste Runde verhindern. Da wir diese nicht erwarteten, haben wir im Spielsystem eine kleine Änderung vorgenommen und etwas für die nächste Runde ausprobiert. Die gewählte Spielvariante hat noch nicht so gut funktioniert. Treuenbrietzen kam nach 4 Minuten zum Führungstreffer, den wir in der verbleibenden Zeit nicht mehr ausgleichen konnten. Bestens präpariert, freuen wir uns jetzt auf die Teilnahme an der erreichten Zwischenrunde in zwei Wochen.

 

 

Michendorf November 28 101 2b151

Im letzten Spiel vor der Winterpause gelang gegen die SG Michendorf I nach unkonzentriertem Start noch ein verdienter 8:1 (1:1) Heimsieg.

Weiterlesen...

Fußballjugend

F1 – siegt in Werder im Schneetreiben

Bei Minusgraden und auf einem seifigen Platz, hatten beide Mannschaften anfangs technische Probleme. Die fairen Werderaner Kicker machten geschickt die Räume eng und für uns damit das kontrollierte Passspiel noch schwieriger. Insofern war das 0:0 zur Halbzeit keine Überraschung.

In der Kabine haben sich die Jungs gemeinsam auf ihre läuferischen und fußballerischen Stärken besonnen und in der zweiten Halbzeit richtig schönen Fußball gezeigt. Im Schneetreiben konnten sich die RSV-Jungs sehr schöne Treffer erspielen und den Platz mit einem 6:0 als verdienter Sieger verlassen.

Nächste Woche wartet schon die nächste Herausforderung, die Vorrunde der Hallenbestenermittlung in Stahnsdorf.

IMG 20151123 WA0011 97069

 

Im Spitzenspiel gelang nach einer taktisch wie kämpferischen Meisterleistung ein absolut verdienter  3:1 (1:0) Auswärtssieg bei Babelsberg 03.

Weiterlesen...

Nach einer Schweigeminute für die Opfer der Anschläge in Paris, legt die F1 äußerst konzentriert los. Nach 4 Minuten steht es schon 2:0 für den RSV. Einsatzwille und Spielfreude sind von Anfang an vorbildlich. Durch einen Abwehrfehler kommen die Kickers überraschend zum Anschlusstreffer. Umgehend erhöht der RSV den Druck und geht mit einem hochverdienten 4:1 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit stemmten sich die Kickers-Jungs mächtig gegen die RSV-Angriffe. Durch einen Hand-Elfmeter können Sie noch einmal auf 4:2 verkürzen. Kurz vor Schluss erhöht der RSV nach einer unglaublichen Passkombination (aller RSV-Spieler waren am Passspiel beteiligt) zum Endstand vom 5:2.

Wer den Spielbericht von der letzten Woche vermisst hat, hier die Nachmeldung. Aufgrund einer einzigartigen Schiedsrichter-Leistung haben wir letzte Woche beim FSV Babelsberg 2:1 auswärts verloren. Die Vorkommnisse haben wir dem Verband gemeldet. Ausdrücklich möchte ich den Babelsberger-Jungs ein Kompliment machen, die nämlich selbst diverse Schiri-Entscheidungen anders gesehen und den Schiri sogar darauf hingewiesen haben. Das nenne ich tolles Fairplay!

Jetzt freuen wir uns auf die Weihnachtsfeier am kommenden Mittwoch, die sich mit einem tollen Sieg im Rücken noch viel besser feiern lässt!

Fußballjugend

F1 – chancenlos im Derby

Im Derby gegen unsere Fußballkumpels aus Teltow erwischt die F1 des RSV heute einen rabenschwarzen Tag. Ein Großteil der RSV-Spieler konnte die tollen Leistungen der letzten Wochen nicht abrufen. Bei besten Bedingungen und vor einer großen Fangemeinde wäre dies aber notwendig gewesen, um gegen die sehr gute F1 aus Teltow zu bestehen.

In der ersten Halbzeit war das Spiel anfänglich noch ausgeglichen. Mit zunehmender Spieldauer erhöhten die Teltower  Jungs den Druck auf den RSV immer mehr. Im Ergebnis führten jedoch 2 sehr untypische Fehler im Spielaufbau des RSV zum Halbzeitstand von 0:2.

In der zweiten Halbzeit war überhaupt nichts für den RSV zu holen. Aller Einsatz wurde nicht belohnt. Die Teltower kamen zu 5 weiteren Treffern, denen der RSV nur einen Ehrentreffer entgegensetzen konnte. Auch in der Höhe von 1:7 geht der Sieg für Teltow in Ordnung.

Was kann die F1 daraus lernen? Eine Menge!    1) Gibt es Tage, an denen im Fußball einfach nichts geht.        2) Eine Niederlage ist kein Drama, wenn der Gegner eindeutig besser war. 3) Aus dem negativen Erfolgserlebnis kann man viel mitnehmen, wenn man die Spielsituationen im nächsten Training in Ruhe bespricht.

Und genau das werden wir in Ruhe tun.  In der Quintessenz heißt es nun analog Over Kahn´s bekannter Aussage nach einer Bayern-Niederlage „Mund abputzenweitermachen“…

RSV Eintracht 1949 e. V.
Heinrich-Zille-Straße 32
14532 Stahnsdorf
Deutschland
Tel.: 03329 / 697496
Fax: 03329 / 697563