RSV Eintracht 1949 - Home | RSV Eintracht 1949
Warning: filemtime(): stat failed for templates/rsv2020/css/joom.less in /homepages/45/d29226901/htdocs/RSV2020/CMS/templates/rsv2020/less/lessc.inc.php on line 1700
basketball badminton Geraetturnen Handball Kinderturnen fussball Gymnastik judo leichtathletik volleyball

AOK Spakasseemb skalliert 50pxAutohaus Boettche 50pxGrabownhhotelsposv      BBIS skalliert 50pxMobileDe skalliert 50pxTBR skalliert 50pxSelgros skalliert 50px

Post Basketball 604x504 6e671

 

Du trainierst. Du kämpfst. Du belohnst dich und deinen Körper. Und die AOK Nordost belohnt dich dafür. Mit einer App, durch die sich dein Einsatz doppelt auszahlt:

www.FitMit-AOK.de

Nach dem Motto: „Das Einzige, was hier fett ist, sind unsere Prämien“ belohnt dich das digitale Vorteils- und Prämienprogramm der AOK Nordost mit attraktiven Prämien und tollen Vorteilen.

 

Folge uns auf Facebook

25.01.2020 Basketball - News

Es geht tief in den Westen

TKS 49ers reisen am Sonntag zum VfL Bochum Im drittletzten Auswärtsspiel der regulären Saison geht es für die TKS 49ers in der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB am Sonntag zu den VfL SparkassenSta...

17.01.2020 Basketball - News

Heimspielauftakt gegen norddeutschen Traditionsclub

TKS 49ers empfangen am Sonntag Rist Wedel Kleinmachnow. Im ersten Heimspiel des neues Jahres empfangen die TKS 49ers in der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB am Sonntag um 16 Uhr den norddeutsch...

13.01.2020 Basketball - News

Bittere Niederlage beim Vizemeister vor großer Kulisse

TKS 49ers bleiben sieglos im neuen Jahr Münster. Die TKS 49ers bleiben in der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB im neuen Jahr noch ohne Sieg. Am Sonntag unterlagen die Brandenburger bei den WWU B...

03.01.2020 Leichtathletik - News

Neujahrspaarlauf von der Sonne verwöhnt

Der traditionelle Neujahrspaarlauf in Stahnsdorf bot bei seiner siebten Auflage den Läufern wieder Sonnenschein und gute Lauftemperaturen. Nur die begleitenden Familienmitglieder spürten die Wintertem...

02.01.2020 Basketball - News

Lokalderby zum Jahresauftakt

TKS 49ers starten in Bernau ins neue Jahr Im ersten Spiel des neues Jahresgeht es für die TKS 49ers in der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB am Sonntag gleich zum Lokalderby bei LOK BERNAU.

20.12.2019 Basketball - News

Jahresabschluss in Düsseldorf

TKS 49ers wollen mit Erfolgserlebnis ins neue Jahr wechseln Im letzten Spiel des Kalenderjahres und zugleich erstem Auswärtsspiel der Rückrunde in der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB treten die ...

RSV Eintracht lädt Region zum Adventssingen ein

RSV Weihnachtssingen Plakat 640 5ffc4Einstimmen auf Weihnachten

Stahnsdorf. Sportlich glockige Stimmen wollen am 20. Dezember ab 17:00 Uhr beim traditionellen Adventssingen des RSV Eintracht 1949 e.V. den Abschluss eines erfolgreichen Vereinsjahrs feiern sowie beschwingt und harmonisch zu einem friedlichen und besinnlichen Weihnachtsfest überleiten. Mehrere Hundert Sängerinnen und Sänger werden auf dem Sportplatz an der Heinrich-Zille-Straße in Stahnsdorf erwartet. Herzlich eingeladen sind selbstverständlich neben Vereinsmitgliedern und Freunden des Vereins alle Bürgerinnen und Bürger aus der Region Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf (TKS).

Zum Gelingen des musikalischen Schwerpunkts des RSV-Adventssingens wird der Schulchor der Kleinmachnower Maxim-Gorki-Schule beitragen. Sängerinnen und Sänger, die zwar eine kräftige Stimme, jedoch nur lückenhafte Kenntnisse des gängigen weihnachtlichen Liedguts besitzen, müssen sich nicht fürchten. Textblätter werden in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen. Da Stimmbänder selbstverständlich gut befeuchtet sein sollten und der Volksmund ja längst weiß, dass leerer Magen knurrt, jedoch nicht gern singt, steht Besucherinnen und Besuchern des RSV-Adventssingens ein kleiner, feiner Gastronomiebereich mit weihnachtlichen Genüssen stärkend zur Verfügung.

 

Wo: RSV-Sportplatz, Heinrich-Zille-Str. 32. 14532 Stahnsdorf

Wann: 20.12.2019 ab 17 Uhr

Neujahrspaarlauf 2020 - Ein sportlicher Start ins neue Jahr

2017 01 01 03 640 cd813Traditionell wollen wir wieder sportlich ins neue Jahr mit unserem Neujahrspaarlauf starten. Ihr könnt euch entscheiden, ob ihr 30 oder 60 Minuten laufen wollt, wobei selbiges immer abwechselnd als Paar stattfindet. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Wir haben alles Wesentliche für euch kurz zusammengestellt:
 
Start und Ziel: Sportplatz des RSV Eintracht 1949, Heinrich-Zille-Straße 32, Stahnsdorf
Laufstrecke: Gelaufen wird die 400m-Stadionrunde auf der Tartanbahn
Termin: 1. Januar 2020 14 Uhr ; Anmeldung ab 13 Uhr vor Ort
Voranmeldung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
neujahrslauf2020 page 0001 b5305
 
Regeln: Es werden pro Paar 30 oder 60 Minuten gelaufen. Wir bieten für Läufer ohne Laufpartner vor Ort eine Partnervermittlung an. Startgeld : 5 Euro pro Paar (Schüler bis 17 Jahre startgeldfrei) Regeln : Jedes Team versucht, so viele Runden wie möglich zu laufen. Die Läufer wechseln sich dabei beim Laufen ab, der Wechsel ist immer beim Start. Die gelaufenen Runden werden durch die Läufer eigenverantwortlich in eine Liste eingetragen. Sieger ist das Team, das nach 30 bzw. 60 Minuten die meisten Runden gelaufen ist.

Für das leibliche Wohl von Läufern und Begleitern wird in der Zillestube des RSV Eintracht 1949 gesorgt. 2020 veranstaltet der RSV Eintracht 1949 wieder den AOK Mittelmarkcup. Jeder Läufer, der an mindestens fünf Läufen teilgenommen hat, erhält eine Auszeichnung. Wir wollen dabei vor allem die regelmäßige sportliche Betätigung der Freizeitsportler honorieren. Informationen zur Laufserie unter www.mittelmarkcup.de

Traditionelles RSV-Familiensportfest am 17.8.

62080028 2265486210236327 7528302243607478272 n bdcc9
Heimauftakt der Fußballer als Highlight

Am 17.8. richtet der RSV Eintracht als größter Sportverein des Landkreises Potsdam-Mittelmark wieder sein inzwischen schon traditionelles Familiensportfest aus. Neben vielen aus der Vergangenheit schon bewährten Programmpunkten wird es dieses Mal erstmals den Heimauftakt der Fußballmannschaft als Highlight geben. Der frisch gebackene Aufsteiger in die Brandenburgliga empfängt um 16:30 Uhr den SV Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf.

Weiterlesen...

Wechsel in der Geschäftsführung zum 1. September

Heiko Flachsbart 4798c

Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf. Heiko Flachsbart (31), Geschäftsführer des Regionalen Sportverein Eintracht 1949 e.V. (RSV Eintracht), hat den Vereinsvorstand darüber informiert, dass er nach etwas mehr als drei Jahren seine Tätigkeit für den Verein Ende August auf eigenen Wunsch beenden möchte. Das teilte der Vorstand des RSV Eintracht mit. RSV-Vorsitzender Michael Grunwaldt dankte Flachsbart für dessen hohes Engagement. „Für ihn bietet sich die Möglichkeit den nächsten Schritt in seiner beruflichen Entwicklung zu gehen, deshalb haben wir für seine Entscheidung vollstes Verständnis. Wir sind Heiko Flachsbart, der in enger Abstimmung mit dem Vorstand vor allem die strukturelle Neuausrichtung unseres Vereins vorangebracht hat, sehr dankbar und wünschen ihm bei seiner neuen Aufgabe viel Erfolg“, betonte Grunwaldt.

Mit der bisherigen Stellvertreterin, Tanja Bartsch (49), die 2001 zunächst als Übungsleiterin im Kinderturnen begann und seit 2011 als hauptamtliche Mitarbeiterin der RSV-Geschäftsstelle in den Bereichen Mitgliederverwaltung und Buchhaltung arbeitet, ist Grunwaldt zufolge bereits eine neue Geschäftsführerin gewonnen worden, die den Verein bereits gut kennt. „Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist mit Tanja Bartsch einen nahtlosen Übergang bei der Leitung der RSV-Geschäftsstelle gewährleisten zu können“, sagte Grunwaldt mit Blick auf die anstehenden Aufgaben.

Großes RSV-Familiensportfest am 17.8.

62080028 2265486210236327 7528302243607478272 n bdcc9Wir haben für euch schon mal die Programmhighlights beim Familiensportfest 2019 zusammegestellt


- U15 Fußballturnier mit renommierten Teilnehmern (schon ab 10 Uhr)
- Hüpfburg
- Clown
- Hertha BSC Event-Bereich (Soccercourt, Torwand, Hertinho usw.)
- Sportabzeichen
- Kinderschminken
- Schnuppertraining Fußballjugend
- Vorstellung unserer Teams aus Basketball, Handball und Fußball
- Beach-Volleyball zum Mitmachen auf 2 Courts
- Show Rope Skipping und Cheerleading
- Judo-Show
- Mitmachprogramme von Triathlon, Kinderturnen usw.
- Moderation und Musik von Radio TEDDY

Herzlich willkommen beim RSV Eintracht 1949!

Der RSV Eintracht 1949 e.V. ist mit über 3.000 Mitgliedern der größte Sportverein im Landkreis Potsdam-Mittelmark und einer der mitgliederstärksten Sportvereine im Land Brandenburg.

Das sportliche Angebot des RSV Eintracht 1949 ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen und umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Sportarten: Badminton, Basketball, Cheerleading, Fußball, Gerätturnen, Gymnastik, Handball, Judo, Kinderturnen, Leichtathletik, Reha- und Behindertensport, Rollstuhlbasketball, Rope-Skipping, Seniorengymnastik und Volleyball. Für nahezu alle Leistungsniveaus und fast jedes Alter – Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren - gibt es im RSV Eintracht 1949 die passende sportliche Aktivität. Trainiert wird auf dem großen vereinseigenen Gelände an der Stahnsdorfer Heinrich-Zille-Straße, wo sich auch die Geschäftsstelle des Vereins befindet, sowie in Hallen und auf Plätzen der drei Partnergemeinden Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf.

Auf unserer Internetseite finden Sportbegeisterte alles Wissenswerte rund um die verschiedenen Sportarten – Mannschaften, Übungsleiter, Trainingszeiten und Trainingsstätten - Neuigkeiten aus den Abteilungen, Informationen zu den bereits aktiven Unterstützern des Vereins und zu Sponsoringmöglichkeiten sowie verschiedene nützliche Formulare und Informationsunterlagen.

 


Verein

Neue Starterkurse beim RSV Eintracht

GoMamiGo 0e439 6c69c

GoMamiGo und Lauftreff

Spätestens jetzt, wo es wieder wärmer wird und der Sommer naht, ist es höchste Zeit sich wieder sportlich zu betätigen. Aller Anfang ist hier bekanntlich schwer. Doch speziell für Neu- oder Wiedereinsteiger bietet der RSV Eintracht 1949 e.V. hierfür neue Starterkurse. Zur Auswahl stehen hierbei entweder der „Lauftreff“ oder „Go Mami Go“. Letzterer ist wie der Name schon verrät ganz speziell an junge Mütter gerichtet, die wieder aktiv werden möchten, in der Gruppe Spaß am Sport haben wollen und ganz wichtig dabei ihre jungen Kinder (ab 4 Monate) auch mitbringen können! Der GoMamiGo-Kurs findet immer dienstags von 09.45 – 11.15 Uhr statt.

Kostenloses Probetraining möglich

Ein weiterer Starterkurs wird im Rahmen des Luftreffs angeboten. Auch hier ist der gemeinsame Treffpunkt wie beim GoMamiGo-Kurs der RSV-Sportplatz in der Stahnsdorfer Heinrich-Zille Str. 32, hier immer donnerstags von 19.00 – 20.30 Uhr. Für beide Kurse gilt, dass jeweils auch abhängig vom Wetter sowohl Outdoor als auch Indoor trainiert wird, wobei die Räumlichkeiten des RSV Eintracht inklusive eines eigenen Fitnessbereiches genutzt werden können. Ein Probetraining ist natürlich jeweils kostenfrei möglich. Nach der Schnupperstunde muss ein Kursteilnehmer anschließend mit ca. 8 bis 9 € pro Stunde als Gebühren rechnen.  

Anmeldung und mehr Informationen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: http://www.rsv-eintracht1949.de/RSV2020/CMS/index.php/kurse

Verein

Trauer um Roland Marzahn

Untitled collage 1024x1024 e0c3e

Der RSV Eintracht verliert einen ganz Großen

Alle sportlichen Ergebnisse rückten beim zweitgrößten Verein des Landes Brandenburg zuletzt in den Hintergrund, denn der RSV Eintracht 1949 e.V. trauert um Roland Marzahn. Er hatte am letzten Freitag im Alter von nur 54 Jahren den letzten Kampf gegen die schwere Krankheit leider verloren. Marzahn war seit über 33 Jahren im Verein als Trainer und Betreuer im Bereich Fußball tätig, zuletzt für die 1.Männermannschaft in der Landesliga. Trainer Patrick Hinze, den eine enge Freundschaft mit Roland Marzahn verband, gab dazu ein sehr persönliches Statement ab: „Du wirst bei mir und im Verein eine große Lücke hinterlassen, wir sind Dir unendlich dankbar für all das, was Du für uns geleistet hast. Du wirst immer in meinem Herzen bleiben. Wir werden jedes Spiel für Dich marschieren, weil wir wissen dass Du zuschaust.“

 

Mitteilung der Abteilung Fußball: Der RSV verliert einen ganz Großen

 

index ddc42

RSV Eintracht wird Zwölfter und Turniersiegerbesieger

 

Am Wochenende gab es in der Kleinmachnower Sporthalle der Berlin Brandenburg International School wieder hochklassigen Jugendfußball zu sehen. Zur insgesamt bereits vierten Auflage des AOK-Juniorenmasters war wieder fast alles gekommen, was in der Altersklasse U12 (Jahrgang 2006 und jünger) Rang & Namen hat. Insgesamt neun Bundesligisten, namentlich der FC Bayern München, der FC Schalke 04, der Titelverteidiger VfB Stuttgart, der VfL Wolfsburg, Hertha BSC, RB Leipzig, der SV Werder Bremen, Bayer 04 Leverkusen und die TSG 1899 Hoffenheim) gehörten zum 14-köpfigen Teilnehmerfeld, welches durch den 1.FC Union Berlin, Rapid Wien, Hertha Zehlendorf, den Qualifikanten TSV Rudow und den ausrichtenden RSV Eintracht komplettiert wurde.

Weiterlesen...

Plakat AOKJuniorenmasters web 59947

Auch in diesem Jahr gibt es wieder das AOK-Juniorenmasters: Am 17. und 18. Februar spielen in der BBIS-Halle in Kleinmachnow zum vierten Mal die D-Junioren der Altersklasse U12 gegeneinander. RSV Eintracht 1949 e.V. ist es als Gastgeber erneut gelungen, hochkarätige Mannschaften einzuladen: Mit dabei sind die Junioren von FC Bayern München, FC Schalke 04, VfL Wolfsburg, TSG Hoffenheim, Bayer Leverkusen, VfB Stuttgart, Hertha BSC, RB Leipzig, 1. FC Union Berlin, SV Werder Bremen, F.C. Hertha 03 Zehlendorf, Rapid Wien und natürlich die Nachwuchskicker des RSV Eintracht 1949, der die drei Kommunen Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf repräsentiert.

Weiterlesen...

20171207 163710 9e9cb

Pünktlich zur kalten Jahreszeit werden an unserem Anbau zum Vereinsheim nach erfolgreicher Fertigstellung des Daches nun die wichtigen Dinge zur angenehmen Überwinterung angebaut und installiert. Dies sind in erster Linie die gesamten Heizungsinstallationen. Ein Teil der benötigten Energie wird dann künftig auch über solare Quellen gewonnen. Hier werden derzeit entsprechende Sonnenkollektoren auf dem Dach zur Südseite hin angebracht.  

Finanziert durch Fördergelder aus dem Kommunalen Infrastrukturprogramm (KIP), welche uns vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und dem Landessportbund Brandenburg bewilligt wurden, sowie umfangreicher Unterstützung der Gemeinden Stahnsdorf und Kleinmachnow sollen hier bis Jahresende drei neue Umkleidekabinen mit Sanitärbereichen und ein großzügiger Gymnastikraum mit weiteren, dazugehörigen Räumlichkeiten entstehen.

Verein

Erstes RSV-Adventssingen in Stahnsdorf

Adventssingen f2e0c

Was in einigen Stadien bereits als Tradition begangen wird, findet in diesem Jahr auch erstmals beim RSV Eintracht statt. Der zweitgrößte Sportverein Brandenburgs lädt am 15.12. ab 17 Uhr auf sein Vereinsgelände in der Stahnsdorfer Heinrich-Zille-Straße zum ersten Adventssingen ein.

Weiterlesen...

Bild 1 26ee1

Am 26.11.2017 fand im Rahmen der Berlin-Brandenburger Offroadserie die Landesmeisterschaft im Cross (Querfeldein), in Grünheide statt. Aus der Abteilung Triathlon wahren drei Sportler, in zwei Altersklassen vertreten. Bei anspruchsvollem Kurs mit Laufpaßsagen, und aufgeweichtem Boden, ging es für die U17 an den Start. Nach einigen leichten Problemen am Start verlief das Rennen für Sean sehr gut, und er sicherte sich den Vitzemeister. Für Phillip verlief das Rennen in der Anfangsphase gut, bis es zu einem Reifenschaden kam. Nach einem Wechsel des Laufrades, er mußte fast eine Runde mit defekemt fahren, erreichte er den dritten Platz. Für Birgit ging es dann später an den Start. Die Strecke wurde auf Grund des Wetters nicht besser. Es gelang Ihr aber das Rennen zu kontrollieren, und wurde mit einer halben Runde Vorsprung Landesmeisterin.

Herzlichen Glückwunsch

20171026 170337 7c3d5Ein weiterer Meilenstein bei der Fertigstellung unseres Anbaus zum Vereinsheim ist gelegt. Wobei in diesem Fall eher Steine weggenommen wurden, denn der sogenannte Durchbruch vom alten zum neuen Bereich wurde gelegt. Durchgänge befinden sich dann sowohl im Erdgeschoss sowie auch in der 1.Etage. Ansonsten gehen natürlich auch die Innenarbeiten weiter, denn inzwischen sind Dach sowie alle Fenster und Außentüren angebracht.

Weiterlesen...

Verein

Bautagebuch Teil 19 – Die Fenster sind da

20171019 wall2 3af82

Nach zwei Wochen ohne Bautagebuch haben wir wieder ein Update. Hierbei sieht man die Unterschiede gegenüber der Vorsituation deutlich, denn inzwischen sind nahezu alle Fenster sowohl im Erdgeschoss, als auch in der oberen Etage installiert. Auch in Sachen Dach sind große Fortschritte erzielt worden. Bei der Inneneinrichtung kann nun langsam die Elektroinstallation begonnen werden.

Weiterlesen...

Verein

Freikarten für Füchse Berlin

füchse b66ca

Wir haben Freikarten für das Handball-Heimspiel der Füchse Berlin in der DKB Handball-Bundesliga gegen den HC Erlangen am Donnerstag, den 12.10.2017 um 19.00 Uhr in der Max-Schmeling-Halle Berlin.

Alle Vereinsmitglieder, die Interesse haben, können pro Person max. 4 Karten bekommen! Schreibt uns dazu bitte bis kommenden Dienstag, den 10.10.2017 um 12.00 Uhr eine E-Mail mit der gewünschten Personenanzahl an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen...

22195814 1426950894089867 8116740907735800156 n 5e8cb
Kurz vor dem Start in den Oktober haben wir heute für alle Vereinsmitglieder eine freudige Nachricht. Ab sofort kann und darf sich Jeder RSVler exklusiv als Kunde bei Selgros Cash&Carry in Stahnsdorf anmelden und bekommt zudem gleich noch 10€ geschenkt!

Und so geht es:

Weiterlesen...

RSV Eintracht 1949 e. V.
Heinrich-Zille-Straße 32
14532 Stahnsdorf
Deutschland
Tel.: 03329 / 697496
Fax: 03329 / 697563