RSV Eintracht 1949 - News - Basketball | RSV Eintracht 1949
Warning: filemtime(): stat failed for templates/rsv2020/css/joom.less in /homepages/45/d29226901/htdocs/RSV2020/CMS/templates/rsv2020/less/lessc.inc.php on line 1700
basketball badminton Geraetturnen Handball Kinderturnen fussball Gymnastik judo leichtathletik volleyball

AOK Spakasseemb skalliert 50pxAutohaus Boettche 50pxGrabownhhotelsposv      BBIS skalliert 50pxMobileDe skalliert 50pxTBR skalliert 50pxSelgros skalliert 50px

Nächtes Heimspiel

BasketballNaechstesHeimpsiel

Abteilungsleiter

Abteilungsleiter

In der Abteilung Basketball gibt es in allen Altersklassen Mannschaften im Trainings- und Punktspielbetrieb. Als Motor und Zugpferd für die Entwicklung der gesamten Abteilung fungiert dabei die erste Herrenmannschaft, die seit sieben Jahren in der 2.Bundesliga agiert. Alle weiteren Informationen findet man auf der abteilungseigenen Homepage unter: www.rsv-basketball.de



(Text/Foto: Christian Mühl) Basketballer des RSV Eintracht verpflichten US-amerikanischen Flügelspieler Weeks und deutschen Nachwuchscenter Weibel. Mit den Verpflichtungen des US-Amerikaners Breen Weeks sowie Lukas Weibel haben die Personalplanungen beim RSV Eintracht für die 2. Basketball-Bundesliga Pro B Nord ihren vorläufigen Abschluss gefunden. Der 24-jährige Weeks kam durch seinen Vater John das erste Mal mit dem orangefarbenen Ball in Berührung. "Bereits auf Babyfotos bin ich mit einem Basketball zu sehen", so Weeks beim ersten Interview. Zuletzt spielte er am Portland Bible College in Kalifornien, wo er zum MVP (wertvollster Spieler) seiner Liga gewählt wurde.

Weiterlesen...

MBS BB 2014 Vertrag 44c65

Die intensive, zukunftsweisende und langjährige Zusammenarbeit der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS) mit dem RSV Eintracht 1949 und dem Bundesliga Pro B Basketball Team des Vereins wird auch in der kommenden Saison fortgesetzt.

Bei einem Orts- und Pressetermin in der MBS-Filiale in Kleinmachnow unterzeichneten MBS Filialdirektor Ingo Ruppert und die RSV-Vereinsvorstände Michael Grunwaldt und Karl Kalina den neuen Sponsoring-Vertrag für die Spielzeit 2014/2015.

Mit dabei waren außerdem der Trainer des Basketball Pro B Teams Peter Günschel sowie der bereits seit einigen Jahren für den RSV aktive US-amerikanische Spieler Kellen Williams und sein Teamkollege, Basketball-Jugendnationalspieler Robin Jorch.

Basketball

Bewegung im Aufbau

2. Liga: Schoeps bleibt, Craven kehrt zurück, Mixich geht

Die Kaderplanungen für die bevorstehende Saison 2014/15 in der 2. Basketball-Bundesliga Pro B schreiten voran. Vor allem auf den Aufbaupositionen 1 und 2 hat sich in den vergangenen Tagen Einiges getan.

Weiterlesen...

U20 Basketball-Länderspiel am 6. Juni 2014

Alle Infos rund um das Länderspiel am kommenden Freitag findet ihr hier:

http://rsv-basketball.de/jorch-mit-bekanntem-trainer-vor-vertrauter-kulisse/

Basketball ist bekanntlich ein Teamsport, aber dennoch werden nach Saisonende traditionell auch individuelle Auszeichnungen vergeben. Die höchstmögliche Wertschätzung erhielt hierbei Kellen Williams, der sich bei der Wahl zum Spieler des Jahres in der gesamten 2.Bundesliga Pro B gegen die nominierte Konkurrenz durchsetzte. Das Wahlergebnis selbst setzte sich zusammen aus den Stimmen aller Trainer und Mannschaftskapitäne sowie aus dem Online-Fanvotum.

Weiterlesen...

Beide bleiben ein weiteres Jahr beim RSV Eintracht

Ehre, wem Ehre gebührt: In dieser Woche wurde bekannt, dass das renommierte Basketball-Internetportal eurobasket.com Aufbauspieler Niko Schumann vom RSV Eintracht 1949 e. V. in das All Defensive Team der Saison gewählt hat, also in die Riege der fünf besten Verteidiger unter allen Spielern der 2. Basketball-Bundesliga Pro B. Auch Flügelspieler Kellen Williams ehrten die Fachleute des Portals und bedachten ihn als bekannt guten Allroundspieler "mit besonderer Ehrung". Diese Auszeichnung wurde insgesamt 15 Spielern zuteil.

Weiterlesen...

Güntschel 7789c

Lizenzerteilung ohne Auflagen für achte Pro B-Saison

 

Nachdem die siebente Spielzeit in der 2.Basketball Bundesliga Pro B mit dem erstmaligen Einzug ins Playoff-Viertelfinale abgeschlossen werden konnte, können die Verantwortlichen des RSV Eintracht Teltow / Kleinmachnow die ersten erfreulichen Nachrichten in Hinblick auf die dann achte Saison in Folge in Deutschlands dritthöchster Spielklasse vermelden. Wie bereits im Vorjahr erteilte der Lizenzligaausschuss dem Verein die für den Spielbetrieb nötige Lizenz ohne weitere Auflagen. Nach dem Abstieg von Wolfenbüttel verbleiben damit lediglich noch die Teams aus Herten und Braunschweig als steter Begleiter in all den Jahren der Pro B-Zugehörigkeit.

Weiterlesen...

RSV Eintracht 1949 e. V.
Heinrich-Zille-Straße 32
14532 Stahnsdorf
Deutschland
Tel.: 03329 / 697496
Fax: 03329 / 697563