RSV Eintracht 1949 - Jahresabschluss in Düsseldorf | Basketball - News
Warning: filemtime(): stat failed for templates/rsv2020/css/joom.less in /homepages/45/d29226901/htdocs/RSV2020/CMS/templates/rsv2020/less/lessc.inc.php on line 1700
basketball badminton Geraetturnen Handball Kinderturnen fussball Gymnastik judo leichtathletik volleyball

AOK Spakasseemb skalliert 50pxAutohaus Boettche 50pxGrabownhhotelsposv      BBIS skalliert 50pxMobileDe skalliert 50pxTBR skalliert 50pxSelgros skalliert 50px

Nächtes Heimspiel

BasketballNaechstesHeimpsiel



Jahresabschluss in Düsseldorf

2019 11 24 17 49 19 10658
TKS 49ers wollen mit Erfolgserlebnis ins neue Jahr wechseln


Im letzten Spiel des Kalenderjahres und zugleich erstem Auswärtsspiel der Rückrunde in der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB treten die TKS 49ers am Samstag um 19 Uhr bei den ART Giants Düsseldorf an.

Das Basketballjahr geht für die TKS 49ers am Samstag mit dem Auswärtsspiel bei den ART Giants Düsseldorf zu Ende. Das letzte Spiel des Jahres ist zugleich von enormer Bedeutung, denn die Brandenburger wollen unbedingt mit einem Erfolgserlebnis ins neue Jahr wechseln. Mit bisher nur drei Siegen rangiert man in der Gruppe Nord der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB nur auf dem letzten Platz, wobei man die mit zwei Punkten mehr ausgestatteten Düsseldorfer mit einem Sieg nun überholen könnte.

Das Hinspiel fand bereits vor vier Wochen statt und es war zugleich der erste Sieg unter dem neuen Trainer Nicolai Coputerco. Das Duell der beiden defensivschwächsten Teams der Liga entschieden die 49ers mit 84:77 für sich. Die Schwächen in der Verteidigung (84,3 pro Spiel kassierte Punkte) versuchen die Rheinländer zumeist durch ihre Feuerkraft wettzumachen. Mit 37,4% Trefferquote jenseits der Dreierlinie und 46,9% insgesamt aus dem Feld liegen sie jeweils auf Platz 1 der gesamten Liga. Hauptverantwortlich dafür zeichnet sich US-Boy Brady Rose, der seine durchschnittlich 20,2 Punkte bei überragenden Trefferquoten von 54,3% aus dem Feld, dabei 50% jenseits der Dreierlinie und 90% von der Freiwurfposition, erzielt. Mit bereits 39 getroffenen Distanzwürfen führt er zudem die gesamte Gruppe Nord der ProB an, dicht gefolgt von seinem ebenfalls wurfstarken Teamkameraden Faton Jetullahi (32 Dreier bei 88 Versuchen bei insgesamt 14,5 PpS). Die beiden Scharfschützen erhalten die meiste offensive Unterstützung von den beiden Innenspielern Dainius Zvinklys (12,8 PpS) und Alexander Möller (9,8 PpS).

Zuletzt hatten die Düsseldorfer jedoch ein paar Probleme, was zu fünf Niederlagen am Stück führte. Doch gerade aufgrund dieser Tatsache sollten die TKS-Korbjäger doppelt gewarnt sein, denn auch der Gastgeber weiß natürlich um die Wichtigkeit der Partie und hat dies im Vorfeld auch bereits als richtungsweisendes Match in Sachen Abstiegskampf angekündigt. Der derzeit von den Dresden Titans mit 5 Siegen besetzte letzte Playoffplatz ist für beide Clubs noch realistisch erreichbar, dazu muss aber unbedingt ein Sieg her. Die 49ers hoffen hierbei den Schwung von der guten Leistung gegen Tabellenführer Schwelm mitzunehmen und ähnlich wie im Hinspiel die offensive Feuerkraft der Düsseldorfer einzudämmen. Damals gelang es die Giants bei nur 6 von 26 Dreiern (26%) zu halten. Ob Mubarak Salami nach seiner Pause am letzten Spieltag wieder dabei sein kann, wird sich erst kurzfristig beim Abschlusstraining zeigen.

RSV Eintracht 1949 e. V.
Heinrich-Zille-Straße 32
14532 Stahnsdorf
Deutschland
Tel.: 03329 / 697496
Fax: 03329 / 697563