RSV Eintracht 1949 - Überraschung beim Kindermehrkampftag in Berlin | Gerätturnen - News
Warning: filemtime(): stat failed for templates/rsv2020/css/joom.less in /homepages/45/d29226901/htdocs/RSV2020/CMS/templates/rsv2020/less/lessc.inc.php on line 1700
basketball badminton Geraetturnen Handball Kinderturnen fussball Gymnastik judo leichtathletik volleyball

AOK Spakasseemb skalliert 50pxAutohaus Boettche 50pxGrabownhhotelsposv      BBIS skalliert 50pxMobileDe skalliert 50pxTBR skalliert 50pxSelgros skalliert 50px



Überraschung beim Kindermehrkampftag in Berlin

Beim diesjährigen Kindermehrkampftag in Berlin nahmen 251 Mädchen und Jungen im Alter von 5-13 Jahren teil. Erstmals schickte die Abteilung Turnen des RSV mit Simon (AK8) und Edgar (AK5) zwei Starter ins Rennen.Siegerehrung AK8 FS 1fd39 

Dieser beliebte Vielseitigkeitswettkampf setzt sich aus den Sportarten Turnen, Leichtathletik und Schwimmen zusammen.

Nachdem sich alle Teilnehmer bei herrlichem Sonnenschein auf dem Sportplatz eingefunden hatten, wurden die Riegen eingeteilt und auf die verschiedenen Disziplinen verteilt.

Für die RSV-Jungs begann der Wettkampf mit dem Schwimmen. Simon schwamm die 25m in 27s und bekam dafür 4,6 Punkte. Enttäuscht nach dem Schwimmen war Edgar, da er in seinem Durchgang Letzter geworden war. Er wusste leider nicht, dass er gegen 3 Jahre ältere Kinder geschwommen war und gerade die Bestzeit seiner Altersklasse erzielt hatte.

Nach dem Schwimmen ging es direkt weiter zum Turnen. Es musste Boden und Reck geturnt werden. Jeder konnte sich hier zwischen den Schwierigkeitsstufen P1 bis P5 entscheiden, wobei man mit der P5 die meisten Punkte (5) erturnen kann. Edgar turnte am Boden die P2 und am Reck die P3-Übung und konnte damit in der AK 5 beim Turnen die meisten Punkte sammeln. Simon zeigte an beiden Geräten die schwierigste Stufe P5, wobei ihm die Bodenübung leider nicht ganz fehlerfrei gelang.

Anschließend ging es ins Stadion zur Leichtathletik. Hier standen Weitsprung und 50m Sprint auf dem Programm. Die erzielte Weite beim Weitsprung und die Zeit des Sprints werden dann, wie schon beim Schwimmen, in Punkte umgerechnet und zum Gesamtergebnis addiert. Hier konnten beide RSV-Jungs nochmal richtig punkten. Sowohl beim 50m-Sprint als auch beim Weitsprung erreichte Simon mit 8,0s und 3,38m die Bestwerte in seiner Altersklasse, was umgerechnet 5 und 4,1 Punkte bedeuteten. Bei den 5-jährigen konnte Edgar in der Leichtathletik die zweithöchste Punktzahl erzielen.

Bei der Siegerehrung gab es dann die große Überraschung. In der AK8 gewann Simon tatsächlich die Gesamtwertung des diesjährigen Kindermehrkampfes. Überraschend vor allem, weil die anderen Teilnehmer einen deutlich höheren Trainingsaufwand betreiben.

Mindestens genauso erfolgreich ist die Platzierung von Edgar einzuordnen. Obwohl die Altersklassen 5 und 6 für das Gesamtergebnis zusammengelegt wurden, erreichte Edgar im Endergebnis den 5. Platz.

Der Wettkampf war insgesamt sehr gut organisiert. Für das leibliche Wohl sorgte ein Imbiss- und Getränkestand auf dem Sportgelände. Zudem gab es eine schöne Kinderlandschaft (Hüpfburgen, Balance Parkour) der Berliner Turnerjugend und der Sportplatz bot genügend Platz um sich sportlich zu bewegen und das fantastische Wetter zu genießen. Der Wettkampf hatte somit den Charakter eines großen Familienfestes.

RSV Eintracht 1949 e. V.
Heinrich-Zille-Straße 32
14532 Stahnsdorf
Deutschland
Tel.: 03329 / 697496
Fax: 03329 / 697563