RSV Eintracht 1949 - HSG verteidigt die Zille „Hölle“ | Handball - News
Warning: filemtime(): stat failed for templates/rsv2020/css/joom.less in /homepages/45/d29226901/htdocs/RSV2020/CMS/templates/rsv2020/less/lessc.inc.php on line 1700
basketball badminton Geraetturnen Handball Kinderturnen fussball Gymnastik judo leichtathletik volleyball

AOK Spakasseemb skalliert 50pxAutohaus Boettche 50pxGrabownhhotelsposv      BBIS skalliert 50pxMobileDe skalliert 50pxTBR skalliert 50pxSelgros skalliert 50px



HSG verteidigt die Zille „Hölle“

 

Auch wenn an diesem Tage nur wenige Zuschauer den Weg zum Topspiel der Verbandsliga Süd fanden, sahen die Anwesenden ein ansehnliches Spiel. Das schöne Wetter und andere sportliche Veranstaltungen verhinderten eine höhere Besucherzahl.

Der Gast aus Trebbin möchte unbedingt noch auf den 2. Tabellenplatz vorrücken und war dementsprechend hoch motiviert. Das Spiel gestaltete sich in der 1. Halbzeit sehr ausgeglichen. Trainer Kai Müller-Schade wechselte munter durch und gab jedem seiner Rüben möglichst viele Spielanteile. Dabei blieb die eine oder andere Chance ungenutzt und das Zusammenspiel hakte an manchen Stellen. Zur Halbzeitpause lag der Gastgeber mit 19:15 in Front. Das Ergebnis aus dem Hinspiel (23:40) schien an diesem Tage nicht erreichbar zu sein. Trotzdem sah es zwischenzeitlich nach einer deutlichen Niederlage für Trebbin aus. Die 10 Tore-Führung Mitte der 2.Halbzeit, konnte allerdings nicht ins Ziel gebracht werden. Unser Trainer kam also um sein „Kistensponsoring“ herum. Etwas kurios, war die Aktion unseres Kreisläufers mit der Nr. 6, der nach 45 Minuten mit Rot vom Feld geschickt wurde. Innerhalb von 7 Minuten bekam er 3! Zweiminutenstrafen (die letzte weil er das Feld zu früh betreten hat) und durfte duschen gehen. Böse Zungen behaupten es lag am angepriesenen Freibier, dies konnte aber bis heute nicht stichhaltig bewiesen werden. Christian Hartmann erbarmte sich dann 5 Minuten vor dem Ende und spendete mit dem 30 Tor im Spiel die „verlorene“ Kiste für die anstehende Auswärtsfahrt am Samstag zum HC Spreewald. Am Ende stand ein 34:27 Erfolg für unsere Rüben und auch das letzte Heimspiel der Saison 2013/2014 wurde erfolgreich bestritten.

Für 10 Euro pro Person (Jugendliche 5 Euro) fährt uns am kommenden Samstag ein Reisebus zum Auswärtsspiel und wird die letzte Rückfahrt der Saison für alle Beteiligten sehr angenehm gestalten. Reichlich Bierreserven die von der Mannschaft gesponsort werden, stehen zum Verzehr bereit.  

Abfahrt 13 Uhr Sportplatz Heinrich Zille Straße

Abfahrt Potsdam /Rehbrücke 13:15 Uhr

Kontakt für die Anmeldung:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

RSV Eintracht 1949 e. V.
Heinrich-Zille-Straße 32
14532 Stahnsdorf
Deutschland
Tel.: 03329 / 697496
Fax: 03329 / 697563